Socrates
Paul Trog - Opinion, ideology, democracy and christocentric thinking. God is living thought. Dieu est la pensee vivante
Blaise Pascal
Writings
Home

Imago Dei

The Intrinsic Core of the Being

Reality : Christus Redemptor et Re-Creator

Memoir

Your god is not my God

Jesus Christus Recreator

Episteme Divine and the Episteme of Human Thought

Severed

Original Sin 2

Dominion

Episteme in motion

Obama's Ueberpresidency

A FAUX god - the great identity theft

The Feral Hogs of Chicago

The Death of Homo Sapiens

The Finlandization of Europe (and the World?)

What do Masonic Turn-Coat Priests and Pastors Feed the Faithful?

Christian Faith under Deadly Attack

Freemasonry - Who is their god?

Christian Exceptionalism - Humanity Re-begotten, not remade

In Memoriam - Hilmar von Campe

For My Grandchildren

An End Run for the Blood Suckers

Interdicting Fuel Supplies

Snuff

The Global Collective Brain


Home


Ein Gebet des Alltags, das Gedanken trägt und Gedanken schafft

Du hast mich dazu ausersehen, ich weiß es, mein Vater, seit langer Zeit. Und wie am ersten Tag erfüllst Du mich jeden Morgen beim Meditieren aufs Neue und beweist mir damit Deine Liebe. Denn ich weiß, dass Du mich geliebt hast, bevor ich empfange wurde, und dass Du schon im Vorhinein alles über mich gewusst hast. Deshalb kennst Du mich umso besser. Deshalb kennst Du mein innerstes Wesen besser als ich selbst. Deshalb weiß ich, dass ich in Dir bin, nur in Dir. Und nur in Dir lebe ich durch die Gnade des erlösenden und wiedererschaffenden Blutes Jesu Christi, Deines einzigen Sohnes, der aus Dir hervorgegangen ist und der Du selbst bist – großer, dreifaltiger, erschaffender, erlösender und wiedererschaffender Gott, allmächtiger YHWH.

Und Sein erlösendes und wiedererschaffendes Blut ist gleichzeitig mit göttlichem Wasser aus Seinem Herzen geflossen, das von der Lanze durchstochen wurde, als er am Kreuz festgenagelt war, auf Golgatha, das sich an der Mündung und an der Kreuzung von Zeit und Ewigkeit befindet und so für immer in der Gegenwart ist.

Und hiermit begebe ich mich an den Fuß Seines Kreuzes und lege mich an Seine Seite und lasse dieselbe Lanze auch mein Herz durchstechen. Und so zerbricht und zerstört bis zur letzten genetischen Wurzel diese Lanze das von den Urahnen weitervererbte Gefäß mit der tödlichen Ursünde Adams ein für alle Mal durch die Gnade des Todes meines Herrn Jesus, menschlicher Sohn, mit mir und für mich.

Und da bin ich nun; das göttliche Wasser hat mich sorgfältig gewaschen und Sein erlösendes und wiedererschaffendes Blut hat mir alles vergeben und fließt jetzt in meinen Adern und baut so in mir das Bild Gottes wieder auf, als ewiges Zeichen meiner mir wiedergeschenkten und wiedergefundenen Abstammung.

Und da bin ich nun unter dem Schutz des göttlichen Genoms des einzigen Sohnes Gottes, Christus und Seines Heiligen Geistes, der in Seinem erlösenden und wiedererschaffenden Blut lebt. Und dieses Genom schützt mich, streut seine Saat aus und macht mich fruchtbar und durch seine Entfaltung werde ich in Deinem göttlichen Reich wiedergeboren, in Deinem Reich, das auch aus den drei göttlichen, ewigen und lebendigen Dimensionen entstanden ist, und in dem auch seine Wurzeln liegen, durch die wir lauschen, hören, sehen und verstehen.

Ah, könnte ich Dir nur ein vollständig ergebener und unterworfener Sohn sein, der Dir gehorcht und Dich zuallererst und vor allen Dingen liebt. Der Dich liebt aus seinem vollen Herzen, das von der Lanze durchstochen wurde, der dich liebt mit Leib, Seele und Geist, mit allen seinen Gedanken und seiner strahlenden, intuitiven und logischen Intelligenz.

Deshalb bitten wir Dich um die Gnade, nur Deine göttlichen, ewigen und lebendigen Gedanken zu tragen und niemals die unseren, damit sie für immer diejenigen ernähren, besäen und befruchten können, die Du dazu ausersehen hast, Frucht zu tragen.

Amen !!! Amen !!! Amen !!!

Paul Trog
Innsbruck
13. August 2017

Une prière quotidienne qui pense et qui se repense.

Tu m’as pressenti, je le sais, mon Père depuis bien longtemps. Et comme au premier jour, Tu m’envahis à nouveau chaque matin pendant ma méditation, faisant à nouveau preuve de Ton amour. Car je sais que tu m’as aimé avant que je n’ai été conçu – et en connaissant tous mes antécedants, Tu me connais d’autant mieux. Ainsi, Tu es beaucoup plus intime à moi-meme, que moi-meme je le suis. Par conséquent, je sais que seul en Toi je suis. Et seul en Toi je vis par la grace du Sang Rédempteur et Re-Createur de Jesus Christ, Ton fils unique, issu de Toi et qui est Toi, Grand Dieu Trinitaire, Createur Rédempteur et Recréateur tout puissant YHWH.

Et Son sang rédempteur et re-créateur est issu et a jailli de Son coeur transpercé par la lance avec les eaux divines, lorsqu’Íl etait cloué sur la Croix de Golgotha qui se trouve etre au confluant et a la croisée du temps et de l’éternité et de ce fait est ainsi toujours dans le présent.

Et je me rends de ce pas au pied de Sa croix et je me couche a Ses cotés et laisse cette même lance percer mon cœur de part en part qui a percé le Sien.Et en ce faisant, cette même lance brise et casse d’un coup le noyau contenant ma séquence ancestrale avec principalement le pêché d’origine et mortel d’Adam, tuant ainsi son contenu, jusqu'à la dernière racine génétique en moi, une bonne fois pour toutes par la grâce de la mort de mon Seigneur Jésus, fils de l’homme, avec moi et pour moi.

Et me voici donc, après avoir éte lavé soigneusement par les eaux divines et pardonné entièrement par Son sang rédempteur et recréateur qui coule maintenant dans chacune de mes veines reconstituant ainsi en moi l’Imago Dei en signe éternel de ma filialité redonnée et retrouvée.

Et me voici donc sous la protection du génôme divin du fils unique de Dieu, le Christ, et de Son Saint Esprit contenu dans Son sang rédempteur et recréateur. Et ce génôme me protège, m’insemine, me féconde et me rend fructueux et son épanouissement en moi génère en moi la gestation et puis notre renaissance dans Votre royaume divin qui lui aussi est issu des trois dimensions divines éternelles et vivantes dans lesquelles il a plongé ses racines et par lesquelles nous vivons, nous pensons nous écoutons, nous entendons nous voyons et nous comprenons.

Ah que nous puissions Vous y etre un fils totalement dévoué et absolument sousmis qui Vous obéit et Vous aime avant tout et toutes choses de tout notre cœur transpercé par la lance, de tout corps, âme et ésprit, de toute notre pensée, et de toute notre intelligence irradiée, intuitive et logique.

En conséquence nous Vous prions pour la grâce de ne penser que Vos pensées divines éternelles et vivantes et jamais les nôtres, pour que celles-ci puissent, toujours ndépendamment de nous, nourrir, inséminer, féconder et fructifier tous ceux que Vous avez choisi et porter beaucoup de fruits.

Amen !!! Amen !!! Amen !!!

Paul Trog

Schriftstuecke
Christus – der Archetypus des Homo Spiritualis - Neu!

Art-verschieden< - Neu!

Das Genom des Allmächtigen Trinitarischen Gottes YHWH

Begegnung 2

Das De Profundis Gebet

Ruf des Geistes

Der Tag danach

Das Sein

Die Trinitarische Saat

Atmen

Die Gruendgflaeche

Die Tiefe

UMSTEIGEN

Das Innere Verstehen

Die Schluessel des Petrus

Die Wiedergeburt des Seins

Meditation

Christo

BonJour

Das Erwachen YHWH’s im Bewusstsein

Der Felsen

Gegensaetzliche Eigenschaften

Human Genetik

Ideologie des Christus

Das Erwachen

Dreh- und Angelpunkt

Unmittelbar

IMAGO DEI (Die Gottebenbildlichkeit)

Wundersame Gnade des Tisches des Geistes

ENDZEITEINSICHT – KURZFASSUNG

SUR MON BALCON

Das Werden der Sohschaft

Die Wahl

Authentizität

Das Hochgebet der Transubstantiation

Das Tor, die Bruecke zur Christoformitaet

Christozentrische Meditation

Synopsis - Apercu

Das Herz und die Quelle

Die Flame der Sehnsucht

Christus versus Uebermensch

Im Kern Zuhause

Provenienz und
Zugehörigkeit


Wasserscheide

Er

Wie Ich Wurde

Kerngesund

Der Tisch des Heiligen Nikolaus
von der Flühe


Der Wesenkern

Renaissance 2




Links Hilmar von Campe

Patriots and Liberty

The Tree of Liberty

Lanterns of Liberty


Contact Us
Contact Paul directly