Socrates
Paul Trog - Opinion, ideology, democracy and christocentric thinking. God is living thought. Dieu est la pensee vivante
Blaise Pascal
Writings
Home

Imago Dei

The Intrinsic Core of the Being

Reality : Christus Redemptor et Re-Creator

Memoir

Your god is not my God

Jesus Christus Recreator

Episteme Divine and the Episteme of Human Thought

Severed

Original Sin 2

Dominion

Episteme in motion

Obama's Ueberpresidency

A FAUX god - the great identity theft

The Feral Hogs of Chicago

The Death of Homo Sapiens

The Finlandization of Europe (and the World?)

What do Masonic Turn-Coat Priests and Pastors Feed the Faithful?

Christian Faith under Deadly Attack

Freemasonry - Who is their god?

Christian Exceptionalism - Humanity Re-begotten, not remade

In Memoriam - Hilmar von Campe

For My Grandchildren

An End Run for the Blood Suckers

Interdicting Fuel Supplies

Snuff

The Global Collective Brain


Home


Die Wahl


Ein historischer Bruch mit der uns vertrauten Schöpfung steht unmittelbar bevor. Im Jetzt wird die Wasserscheide, die zwischen den zwei Dimensionen, die unser Wesen gestalten, erreicht: Die Zeit trennt sich von der Ewigkeit. Die Hülle, die das menschliche Wesen umfasst, fällt weg. Ein neues Werden beginnt. Dies ist ein so allumfassendes Phenomen, dass das physische Sein des denkenden Tieres sich von beiden seiner innewohnenden Komponenten, Geist und Seele, trennen muss. Eine Wesensmetamorphose zur "lebenden Dimension der denkenden Gedanken" Gottes, des schöpferischen Wissens Seines Heiligen Geistes also, entfaltet sich in der ganzen Kreation - alles, bis ins letzte Detail, neu gestaltend. Daher eben, entsteht ein existenzieller, alles bedrohender Riss im Wesen der Menschen. Und dieser wird durch einen gewaltigen Sog, der gleichermassen alles in zwei Richtungen zerreisst, vorangetrieben. Die Zeit, die uns verbleibt, ist deshalb kurz bemessen und eine Frage stellt sich dringend: QUO VADIS? Entweder unaufhaltsam in das sich erlöschende Zeitgefüge (Off. 10: 6) zu fallen, oder sich vorwärts, dann aufwärts in die endlos erschaffenden Dimensionen des Trintarschen Gottes YHWH zu begeben?

Das Sein trennt sich zuerst im Allerwesentlichsten der Menschen und zwingt dieses sich entweder in die nächste Stufe der Evolution der Ewigkeit zum Homo Spiritualis hin durch freie Wahl zu unterziehen oder zerrissen unterzugehen. Das geistige, evolutionäre Geschehen kann sich nur durch die Erlösung des Blutes des Retters Jesus Christus entfalten um der Person einen Rückfall zum Homo Erectus oder tiefer noch, zum Urtier, zu ersparen. Wir werden durch die Beschleunigung der Zeitdynamik förmlich zur Wahl gezwungen. Bald müssen wir die Zeitoberfläche, in der wir uns bewegen und leben, verlassen, um den Quantensprung zur nächsten evolutionären Stufe der Menschheit, zur Ewigkeit hin wagend, dann zu bestehen; oder letztlich im Sturz in das Nichts des Tieres zu verschwinden.

Paul Trog
Innsbruck, den
12. September 2014

Schriftstuecke
Das Genom des Allmächtigen Trinitarischen Gottes YHWH - Neu!

Begegnung 2 - Neu!

Das De Profundis Gebet - Neu!

Ruf des Geistes - Neu!

Der Tag danach

Das Sein

Die Trinitarische Saat

Atmen

Die Gruendgflaeche

Die Tiefe

UMSTEIGEN

Das Innere Verstehen

Die Schluessel des Petrus

Die Wiedergeburt des Seins

Meditation

Christo

BonJour

Das Erwachen YHWH’s im Bewusstsein

Der Felsen

Gegensaetzliche Eigenschaften

Human Genetik

Ideologie des Christus

Das Erwachen

Dreh- und Angelpunkt

Unmittelbar

IMAGO DEI (Die Gottebenbildlichkeit)

Wundersame Gnade des Tisches des Geistes

ENDZEITEINSICHT – KURZFASSUNG

SUR MON BALCON

Das Werden der Sohschaft

Die Wahl

Authentizität

Das Hochgebet der Transubstantiation

Das Tor, die Bruecke zur Christoformitaet

Christozentrische Meditation

Synopsis - Apercu

Das Herz und die Quelle

Die Flame der Sehnsucht

Christus versus Uebermensch

Im Kern Zuhause

Provenienz und
Zugehörigkeit


Wasserscheide

Er

Wie Ich Wurde

Kerngesund

Der Tisch des Heiligen Nikolaus
von der Flühe


Der Wesenkern

Renaissance 2




Links Hilmar von Campe

Patriots and Liberty

The Tree of Liberty

Lanterns of Liberty


Contact Us
Contact Paul directly