Socrates
Paul Trog - Opinion, ideology, democracy and christocentric thinking. God is living thought. Dieu est la pensee vivante
Blaise Pascal
Writings
Home

Imago Dei

The Intrinsic Core of the Being

Reality : Christus Redemptor et Re-Creator

Memoir

Your god is not my God

Jesus Christus Recreator

Episteme Divine and the Episteme of Human Thought

Severed

Original Sin 2

Dominion

Episteme in motion

Obama's Ueberpresidency

A FAUX god - the great identity theft

The Feral Hogs of Chicago

The Death of Homo Sapiens

The Finlandization of Europe (and the World?)

What do Masonic Turn-Coat Priests and Pastors Feed the Faithful?

Christian Faith under Deadly Attack

Freemasonry - Who is their god?

Christian Exceptionalism - Humanity Re-begotten, not remade

In Memoriam - Hilmar von Campe

For My Grandchildren

An End Run for the Blood Suckers

Interdicting Fuel Supplies

Snuff

The Global Collective Brain


Home


UMSTEIGEN

Schnell und meist unerwartet steht oft der entscheidende Schnittpunkt des eigenen Lebens bevor, sobald die Wasserscheide der Ewigkeit erreicht wird. Dazu habe ich in meinem kurzen Aufsatz « Die Schwelle », bereits im Jahr 2009 folgendes über den unwillkürlichen Schwund an Lebenskraft im Mensch in der Dimension der Zeit geschrieben:

„Das sich stets erneuernde und daher vom Werden nie gänzlich fassbare Geschehen, das im Jetzt bis zur Erschöpfung verfolgt wird, schiebt in seinem ständigen Wandel die Zukunftschelle vor sich her, bis dass die Wasserscheide der Ewigkeit erreicht wird. Dort muss der Uebergang zu einer weiteren, von unserem Verstehen auch nicht fassbaren Entwicklungsstufe im Werden stattfinden – oder es efolgt unweigerlich das Sterben des Werdenembryos im Sein. Somit wird ein Sturz in das Ewige Vergessen unvermeidbar.“

Unüberlegt und unvorbereitet beim Erlöschen der Zeit am Rande der Ewigkeit zu stehen, ist für das Werdenembryo, das Geist und Seele umfasst, fatal. Denn kurz und bemessen wurde die Lebenssubstanz im Blut der Nachkommen des Adam nach seiner Ursünde gestaltet, aus der wir alle entspringen.

Ueberbrückt wird diese Kluft zwischen Zeit und Ewigkeit nur durch das Blut der Redemptio Christi, das sowohl für die ernshaft Suchenden als auch für die erwählten Gläubigen, vergebend und befruchtend aus dem von der Lanze durchbohrten Herzen des Retters am Kreuz von Golgotha floss. Dieses Blut muss aber zuvor als eigenständige Quelle, sowohl im Herzen als auch im Allerwesentlichsten des suchenden Gläubigen entstehen, nachdem die Ursünde des Adam endgültig ausgemerzt wurde, mit all seinen Genetischen Wurzeln im Wesen der Erwählten. Nur dann kann das essenzielle Embryo des Lebens gepflegt und in Der ewigen Dimension des Reiches Gottes, des Allmächtigen Trinitarischen YHWH wiedergeboren werden und ewig leben..

Paul Trog
7. August 2016
Innsbruck

Schriftstuecke
Christus – der Archetypus des Homo Spiritualis - Neu!

Art-verschieden< - Neu!

Das Genom des Allmächtigen Trinitarischen Gottes YHWH

Begegnung 2

Das De Profundis Gebet

Ruf des Geistes

Der Tag danach

Das Sein

Die Trinitarische Saat

Atmen

Die Gruendgflaeche

Die Tiefe

UMSTEIGEN

Das Innere Verstehen

Die Schluessel des Petrus

Die Wiedergeburt des Seins

Meditation

Christo

BonJour

Das Erwachen YHWH’s im Bewusstsein

Der Felsen

Gegensaetzliche Eigenschaften

Human Genetik

Ideologie des Christus

Das Erwachen

Dreh- und Angelpunkt

Unmittelbar

IMAGO DEI (Die Gottebenbildlichkeit)

Wundersame Gnade des Tisches des Geistes

ENDZEITEINSICHT – KURZFASSUNG

SUR MON BALCON

Das Werden der Sohschaft

Die Wahl

Authentizität

Das Hochgebet der Transubstantiation

Das Tor, die Bruecke zur Christoformitaet

Christozentrische Meditation

Synopsis - Apercu

Das Herz und die Quelle

Die Flame der Sehnsucht

Christus versus Uebermensch

Im Kern Zuhause

Provenienz und
Zugehörigkeit


Wasserscheide

Er

Wie Ich Wurde

Kerngesund

Der Tisch des Heiligen Nikolaus
von der Flühe


Der Wesenkern

Renaissance 2




Links Hilmar von Campe

Patriots and Liberty

The Tree of Liberty

Lanterns of Liberty


Contact Us
Contact Paul directly